19.06.2019

Auswahljunioren aus dem Kreis Osnabrück Land/ Nord gewinnen den Wiesenhof Cup

Wiesenhof Cup findet zum 7. Mal auf der Sportanlage des SV Arminia Rechterfeld statt

Am Sonntag, den 16. Juni 2019 fand bei bestem sonnigen Wetter der Wiesenhof Cup auf der Sportanlage des SV Arminia Rechterfeld statt. Insgesamt traten 18 Mannschaften eingeteilt in 3 Gruppen im Modus Jeder gegen Jeden an. Bei einer Spielzeit von 15 Minuten und einer Aufstellung 5 plus Torhüter konnten die 15 Junioren Mannschaften und erstmals drei Mädchen Mannschaften ihre Spiele austragen.

Nach einer kurzen Trainerbesprechung folgte pünktlich um 10:30 Uhr das Einlaufen aller Junioren Auswahlmannschaften aus den Kreisen Diepholz, Emsland, Hannover, Ostfriesland, Osnabrück, Jade-Weser-Hunte, der Grafschaft Bentheim und Vechta sowie die Juniorenteams der Vereine VfL Stenum, TSV Ganderkesee, BW Lohne und Arminia Rechterfeld. Außerdem zum ersten Mal dabei waren die Mädchen aus den Auswahlmannschaften der Kreise Emsland und Vechta.

In den drei Vorrunden konnten sich die Erstplatzierten und der beste Zweitplatzierte der drei Gruppen für die Endrunde qualifizieren. In der Gruppe 1 setzte sich die Auswahlmannschaft aus dem Kreis Vechta mit 4 Siegen und einem Unentschieden durch. Die Junioren aus Osnabrück Land/ Nord konnte sich in der zweiten Gruppe als Erstplatzierter für die Endrunde qualifizieren. In der dritten Gruppe belegten die torhungrigen Mädchen aus dem Kreis Vechta Platz 1. Sie konnten in der Vorrunde der drei Gruppen die meisten geschossenen Tore (19) auf ihrem Konto verbuchen. Der bestplatzierte Zweite der Gruppen wurden die Mädchen aus dem Kreis Emsland.

Pünktlich im Zeitplan begann um 15 Uhr die Endrunde der Halbfinalspiele. Im ersten Halbfinale spielte die Juniorenauswahl aus dem Kreis Vechta gegen die Juniorinnen Kreis Vechta mit 1:0 Das zweite Halbfinalspiel endete 8:0 für den Kreis Osnabrück Land/ Nord gegen die Mädchenauswahl aus dem Kreis Emsland.

Im Spiel um Platz 3 konnten die Mädchen aus dem Kreis Vechta das Spiel mit 1:1 gegen die Mädchenauswahl aus dem Emsland beenden. Im Neunmeterschießen entschieden die Juniorinnen aus Vechta das Spiel mit einem Endstand von 3:2 für sich. Das Finalspiel gewannen die Junioren aus dem Kreis Osnabrück Land/ Nord mit 6:0 gegen die Junioren des Kreises Vechta. Der Qualifizierungsausschuss gratuliert den vier Finalisten und bedankt sich für einen reibungslosen Ablauf bei allen Trainern/innen und Spielern/innen.

Ein großes Dankeschön geht an die Organisatoren des SV Arminia Rechterfeld, um den Jugendleiter Dieter Kossen, für die Versorgung der Spieler/innen, Trainer/innen und Zuschauer sowie die Bereitstellung der Anlage. Vielen Dank an Peter Müller Maibaum vom Werder Eck für die gute Zusammenarbeit und das Sponsoring der Bälle. Bedanken möchten wir uns ebenso bei den Schiedsrichtern, die die Spiele zu jeder Zeit sehr gut im Griff hatten. Ein ganz besonderer Dank geht an Peter Wesjohann, Vorstandsvorsitzender von Namensgeber und Sponsor Wiesenhof.

Der Qualifizierungsausschuss des NFV Kreis Vechta Vorsitzender Helmut Pöhlking

Zurück
Seite zuletzt aktualisiert am: 25.07.2019

Regionale Sponsoren